Get Your Free Audiobook

Listen with Audible free trial

₹199.00/month

1 credit a month to use on any title to download and keep
Listen to anything from the Plus Catalogue—thousands of Audible Originals, podcasts and audiobooks
Download titles to your library and listen offline
₹199 per month after trial. Cancel anytime.
Buy Now for ₹535.00

Buy Now for ₹535.00

Pay using card ending in
By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice.

Kur à la Jennerwein

Eigentlich hat Kommissar Jennerwein ein paar Tage Urlaub genommen um auszuspannen. Als Ursel Grasegger sich im Vertrauen an ihn wendet, ist es jedoch schnell vorbei mit der Ruhe: Ihr Mann Ignaz ist seit ein paar Tagen verschwunden und die Bestattungsunternehmerin im Ruhestand hat eine erpresserische Morddrohung erhalten. Der Kommissar weiß, dass die Weste der Graseggers alles andere als blütenweiß ist, pflegen die beiden doch beste Beziehungen zur Mafia. Dennoch nimmt Jennerwein den Fall an - inoffiziell, denn offiziell er ist ja Kur. Währenddessen ermitteln seine Kollegen an einem anderen Ort: In der Werdenfelser Klinik ist es zu einem merkwürdigen Todesfall gekommen. Dann stellt sich heraus, dass Ignaz Grasegger hier zuletzt gesehen wurde. Welche Verbindung gibt es zwischen den beiden Fällen? Als eine frühere Freundin von Ignaz ihre Ermordung ankündigt, überschlagen sich die Ereignisse - und Jennerwein steckt in einem Schlamassel, das ihn nicht nur seine Karriere kosten könnte... Jörg Maurer hat einen langjährigen Leserwunsch erfüllt: Endlich darf das Bestatter-Ehepaar Ignaz und Ursel Grasegger eine größere Rolle spielen.

Publisher's Summary

Nur der Föhn kennt die ganze Wahrheit.

Kommissar Hubertus Jennerwein gönnt sich eine Auszeit. Aber schon vor der geplanten Abreise trifft er auf dem Bahnhof einen Kommissar-Kollegen aus dem Allgäu und wird aufgehalten. Gerade als die beiden so richtig ins ermittlerische Fachsimpeln kommen, erreicht Jennerwein ein Hilferuf aus dem Kurort: Ursel Grasegger, Bestattungsunternehmerin a. D., hat eine blutige Morddrohung gegen Ignaz erhalten. Ihr Mann ist seit Tagen unauffindbar. Ist er in den Händen von Entführern? Oder hat er heimlich etwas Illegales geplant, was nun schiefgegangen ist?

Jennerwein verspricht Ursel, Ignaz' Spur außerdienstlich zu verfolgen - und auf einmal steht Jennerwein vor dem Abgrund seiner Polizeikarriere...
©2018 Scherz, ein Unternehmen der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main (P)2018 Argon Verlag GmbH, Berlin

What listeners say about Am Abgrund lässt man gern den Vortritt

Average Customer Ratings

Reviews - Please select the tabs below to change the source of reviews.

No Reviews are Available